kreditversicherung

Sollte ein potentieller Kreditnehmer einen Kredit von Privat oder einem Kreditinstitut aufnehmen, so empfiehlt sich auf jeden Fall der Abschluss einer Kreditversicherung oder Restschuldversicherung. Eine solche Versicherung sorgt dafür, dass sich der Kreditnehmer in außergewöhnlichen Ernstfällen um die Rückzahlung der noch ausstehenden Kreditsumme keine oder nur bedingt Sorgen machen muss.

Abhängig vom gewählten Paket kann sich der Kreditnehmer gegen folgende Risiken versichern: Unfall, Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit sowie Todesfall. Welches Versicherungsmodell schlussendlich angeboten wird, hängt vom jeweiligen Kreditunternehmen ab.

Sofern ein solcher ungünstiger Fall in Kraft tritt, so kümmert sich die Restschuldversicherung um die Rückzahlung der restlichen Summe.