günstiger Kredit gesucht?

Glücklicherweise werden immer mehr Menschen sich der Tatsache bewusst, dass es sich lohnt, Kreditangebote einzelner Banken miteinander zu vergleichen. Denn nur weil eine Bank auf ihren Plakaten mit niedrigen Zinssätzen wirbt, muss einem Kunden noch lange kein günstiger Kredit angeboten werden. Auf den Plakaten wird nämlich gern mit den Topzinsen geworben, welche aber für die meisten Leute unerreichbar sind. Diese Konditionen sind nämlich nur dann zu haben, wenn man eine erstklassige Bonität mit sich bringt und eine übertrieben lange oder viel zu kurze Kreditlaufzeit wählt. Sobald man eine andere Laufzeit wählt und die Bonität nicht exakt den Vorstellungen der Bank entspricht, kann der Kreditzins sehr schnell in die Höhe steigen.

Wird ein günstiger Kredit benötigt, so bedeutet das, dass man erst einmal den Kreditmarkt durchleuchten muss. Denn erst  nachdem man mehrere Finanzierungsangebote von unterschiedlichen Banken miteinander verglichen hat, lässt sich sagen, wo man die benötigte Kreditsumme zu den niedrigsten Zinsen erhält. Sollte man von einem Kreditvergleich absehen, so ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass man einen Kreditvertrag unterschreibt, dessen Konditionen nicht gerade die besten sind.

Beim Vergleichen einzelner Kreditangebote sollte man sich vor allem auf Direktbanken konzentrieren. Schließlich sind es die Internet- und Direktbanken, die ihren Kunden die attraktivsten Kreditangebote unterbreiten – zahlreiche Awards und Auszeichnungen, die von führenden Finanzmagazinen vergeben wurden, belegen das. Das soll nicht heißen, dass man bei der Hausbank keine Kreditanfrage stellen soll – doch die Wahrscheinlichkeit, dass man einen günstigeren Kredit bei einer Direktbank erhält, ist sehr groß.

Viele Leute fragen sich, wie man einen Kreditvergleich am besten vornimmt. Doch diese Frage ist ganz einfach zu beantworten. Denn ein günstiger Kredit ist daran zu erkennen, dass er einen niedrigen Effektivzins hat. Die Banken sind nämlich gesetzlich dazu verpflichtet, in den Effektivzinssatz alle weiteren Kosten, wie zum Beispiel Abschlussgebühren, einzurechnen. Aus diesem Grund wird der Effektivzins auch häufig als Vergleichszins bezeichnet. Somit wird es den Verbrauchern leichter gemacht, günstige Finanzierungsangebote auf Anhieb zu erkennen.