Kredite online

Zinsfestschreibung

Vor dem Abschluss eines Kredites, wird zwischen dem Kreditnehmer und dem Kreditinstitut oftmals der Zins für eine bestimmte Dauer vereinbart. Dabei hängt es vom jeweiligen Institut ab, ob eine solche Zinsfestschreibung für die gesamte Kreditlaufzeit gilt, oder nur für einige Jahre. Speziell bei Ratenkrediten entspricht die Zinsbindungsfrist auch der Kreditlaufzeit, was vor allem für den Kunden einen entscheidenden Vorteil bringen kann. Durch eine Zinsfestschreibung bei einem Kreditabschluss verhindert der Kreditnehmer, dass unter Umständen das Zinsänderungsrisiko zu seinen Ungunsten zum Tragen kommen kann.

Zusätzlich ermöglicht eine solche Klausel auch einen genauen Überblick über die jeweiligen Zinszahlungen, was die Kreditrückzahlung für den Kunden wesentlich erleichtert. Sofern eine Zinsfestschreibung im Kreditvertrag verankert ist, kann das Kreditinstitut während diesen Zeitrahmens den Zins nicht nach oben hin anpassen.
OYAK Ratenkredit
Copyright 2011 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum