schufa

Die SCHUFA – oder auch Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung genannt – ist ein spezielles Dienstleistungsunternehmen, welches Details zu sämtlichen Kreditnehmern aufbewahrt und diese im Bedarfsfall an ein anderes Mitgliedsunternehmen weitergibt.

Sobald eine Transaktion bei einem Kreditinstitut vorgenommen wird, erfolgt in der Regel eine Meldung an die SCHUFA. Vor der Kreditvergabe können sich die Kreditunternehmen zusätzlich absichern, indem sie sich darüber informieren, ob eine private Person bereits einen SCHUFA-Eintrag hat.