Kredite online

Einkommensnachweis

Als Einkommensnachweis werden sämtliche offiziellen Dokumente akzeptiert, die Auskunft über das jeweilige Einkommen eines potentiellen Kreditnehmers geben. Das Kreditinstitut muss in der Kreditzusage bzw. im Kreditvertrag extra erwähnen,. Welche Dokumenten zum Einkommensnachweis vorgezeigt werden müssen. Dies ist nämlich von Bank zu Bank relativ unterschiedlich.  Die nachfolgenden Dokumente könnte ein Kreditinstitut vom Kreditnehmer vor dem Abschluss eines Kreditvertrags anfordern.

Arbeitsvertrag: Hin und wieder wird vom Kreditnehmer die Vorlegung seines Arbeitsvertrages verlangt, um die Sicherheit der Kreditrückzahlung zu erhöhen. Für das Kreditinstitut sind dabei neben dem Gehalt und einer möglichen Befristung auch der Beginn des Arbeitsverhältnisses sowie die ausgeführte Tätigkeit von Interesse.

Einkommenssteuerbescheid: Der Einkommenssteuerbescheid wird nur relativ selten von einem Kreditnehmer verlangt. Dieser gibt Auskunft über das Bruttojahreseinkommen sowie die Dauer der Beschäftigung.

Gehaltsabrechnung: Mittlerweile gibt es kaum noch einen Kredit, der ohne Nachweis einer Gehaltsabrechnung verliehen wird. Dabei muss es sich auf jeden Fall um Originaldokumente handeln, die das Einkommen der jeweiligen Person zeigen.

Kontoauszüge: Zusätzlich verlangen viele Kreditinstitut auch gerne einen originalen Kontoauszug, der belegt, dass der Gehalt des Arbeitgebers tatsächlich auf dem Konto angekommen ist.
OYAK Ratenkredit
Copyright 2011 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum